Führung in Kassler Mundart: Da hol ich minne "Ahle"

Eine Führung der etwas anderen Art – nicht nur für Gäste dieser Stadt, sondern auch für Einheimische, erwartet Sie am

Freitag, 23. Juni 2017 um 16:00 Uhr
Da hol ich minne „Ahle“
Treffpunkt: Tourist Information,
Wilhelmsstraße 23, 34117 Kassel

Lassen Sie sich von uns mitnehmen auf einen Spaziergang, bei dem wir uns etwas näher mit der Kasseler Mundart beschäftigen. Auf unterhaltsame Weise wird Ihnen „Kasselänisch“ vermittelt, der Spaß wird hierbei auf keinen Fall zu kurz kommen. Staunen Sie mit uns, wie Sie mit wenigen Worten durch „Kasseler Platt“ in dieser Stadt bestens zurechtkommen, und dies, obwohl die Einwohner allgemein als etwas verschlossen gelten – völlig zu Unrecht, wie Sie sehen werden.

Aber Sie erfahren natürlich auch viel Wissenswertes über die Stadt selbst. Wussten Sie z.B., dass man die Kasseler Bevölkerung in drei „Kategorien einteilt – in Kasseler, Kasselaner und Kasseläner? Haben Sie schon einmal von Ephesus und Kupille gehört? Und was um alles in der Welt sind denn Hornaffen?

Begleiten Sie uns auf unserem gemütlichen Rundgang, der in der Kasseler Markthalle endet, wo uns noch ein „Schmeggewöhlerchen“ erwartet, die Kasseler „Ahle Worscht“. Die ist für Kassel mindestens so wichtig wie Kasselänisch.

Die Führung selbst dauert ca. 1,5 Stunden. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt auf 20 Personen.

Der Name unseres Guides lautet Hans-Jürgen Bodden, Seine Handynummer lautet: 0175 – 5610575. 

Bitte rufen Sie rechtzeitig an um mitzuteilen, wenn Sie sich verspäten.

Für die Führung ist pro Person ein Obolus von 6.00 € zu bezahlen. Wir bitten Sie, das Geld abgezählt bereitzuhalten. Wenn Sie an der Führung wegen Krankheit oder geschäftlicher Termine nicht teilnehmen können, weisen wir darauf hin, dass wir den Betrag der angemeldeten Personen hierfür trotzdem von Ihnen einfordern müssen, da die Anmeldung verbindlich ist.

Wir freuen uns bereits heute auf Ihre Anmeldung und die sicherlich sehr interessante Führung.
 
Einladung
Anmeldung
Anfahrt


 

12. CDH Sommercamp

12. CDH-SOMMERCAMPF
"VERTRIEB GEHT HEUTE ANDERS! TURNAROUND IM VERTRIEB2"

Datum:
2. - 4.07.2017 (sonntags bis dienstags)


Ort:
Golf Club St. Leon-Rot
Opelstraße 30
68789 St. Leon-Rot


Unter dem oben genannten Motto "Vertrieb geht heute anders! Turnaround im Vertrieb" findet am 2. Juli bis zum 4. Juli 2017 in St. Leon-Rot bei Mannheim das Sommercamp der CDH, dem Wirtschaftsverband für Vertrieb, statt.

Die Führung eines Vertriebsunternehmens oder einer eigenständigen Vertriebseinheit ist mehr den je sehr vielfältig und anspruchsvoll. Damit man unter dem enormen Leistungsdruck nicht die Übersicht verliert, ist es durchaus lohnenswert, sich einmal kurzzeitig vom Tagesgeschäft abzusetzen, den Kopf frei zu machen und sich mit Experten und Kollegen auszutauschen. Beim Sommercamp der CDH können Chefs und Führungskräfte Wissen und Inspirationen für den strategischen Vertrieb aufnehmen - "Vertrieb geht heute anders". Auch diese Veranstaltung bietet wieder ein spannendes Weiterbildungsprogramm.


Sie suchen Impulse und einen Erfahrungsaustausch zum strategischen Turnaround im Vertrieb? Lassen Sie sich inspirieren von State-of-the-Art Lösungen und nutzen Sie die Möglichkeit zum Austausch mit den Vertriebsexperten und Kollegen.

Gerne begrüßen Sie Herr Eckhard Döpfer, CDH Berlin und Dr. Christan Koof, CDH Akademie zum Sommercamp-Start am Sonntag, 2. Juli 2017.

Einladungsflyer
Antwortbogen

LFG Wohnambiente - auf der gardiente

Gerne möchten wir die Mitglieder der LFG Wohnambiente auch in diesem Jahr wieder ganz herzlich zur Tagung Ihrer Fachgemeinschaft auf die gardiente - Fachmesse für Gartenkultur einladen.

Montag, 10. Juli 2017
Messecenter Rhein-Main
Robert-Bosch-Str. 5-7, 65719 Hofheim-Wallau

Folgender Ablauf ist geplant:

9:00 - 9:45 Uhr
Begrüßung durch den Vorsitzenden der
LFG Wohnambiente, Jürgen Müller

10:00 Uhr
Get-together mit der Fachpresse in der TrendArea

10:30 Uhr
Vorstellung der Trends 2017 für die Fachpresse und Branchenverbände
Helmut Merkel, Chefredakteur der Fachzeitschrift MÖBELMARKT, führt durch die TrendArea der gardiente. Hier werden die Produkte der Nominierten im Rahmen des "gardiente Outdoor-Living-Awards" ausgestellt. Am Abend vorher - im Rahmen der gardiente night - wurden die drei Erstplatzierten von unserer Fachjury gekürt.

ca. 11:00 Uhr
Pressegrundgang zu den Ständen ausgewählter Aussteller (Dauer ca. 1 Stunde).

12:00 Uhr
Lunch am BBQ-Buffet

Danach freie Zeiteinteilung, um über die gardiente zu gehen, Termine zu vereinbaren und vieles mehr.

15:30 Uhr
Nach erfolgreicher Lancierung im letzten Jahr wird das "Redaktionsgeflüster" mit Helmut Merkel, dem Chefredakteur des Fachmagazins MÖBELMARKT, erneut angeboten.

Unseren Mitgliedern stehen am Messecenter Rhein-Main kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an der Tagung der Landesfachgemeinschaft Wohnambiente und auch an den angebotenen Programmpunkten im Rahmen der gardiente teilnehmen würden.

Wir freuen uns schon jetzt, Sie am 10. Juli im Messecenter Rhein-Main begrüßen zu dürfen.


Einladung 
Anmeldebogen 

Jahresschlussveranstaltung LFG TECHNIK

Auch 2017 wollen wir traditionell wieder für die Mitglieder unserer LFG Technik eine Führung bei einer interessanten Firma sowie ein entsprechendes Rahmenprogramm durchführen.
In diesem Jahr haben wir folgendes Programm erstellt:

Führung bei:

Firma Schmitz Cargobull
19. / 20. Oktober 2017 ab 14:00 Uhr

Begleitprogramm:
Führung durch die Gothaer Altstadt ab 14:00 Uhr
Dauer 2 Stunden
Treffpunkt: Busparkplatz Parkallee


20.10.2017 Oberhof
Sportstättenwanderung zu Fuß mit einem Fremdenführer
Abholung der Teilnehmer im TREFF Hotel Panorama


Die komplette Einladung sowie den Ablaufplan und die Anmeldung ersehen Sie hier:
Einladung
Ablaufplan
Anmeldung